Kantaten
heute: 18
gestern: 42
diese Woche: 142
letzte Woche: 153
dieser Monat: 165
letzter Monat: 689
Total: 30838

United States 34.5%United StatesJapan 3.7%JapanPoland 2.2%PolandBelgium 0.9%BelgiumIreland 0.8%IrelandAustralia 0.5%Australia
Germany 13%GermanyRepublic Of Korea 3.3%Republic Of KoreaSwitzerland 2.1%SwitzerlandArgentina 0.8%ArgentinaAustria 0.7%AustriaIslamic Republic Of Iran 0.4%Islamic Republic Of Iran
United Kingdom 4.9%United KingdomItaly 3.3%ItalySpain 1.9%SpainMexico 0.8%MexicoRomania 0.7%RomaniaBarbados 0.4%Barbados
China 4.4%ChinaFrance 2.3%FranceSweden 1.9%SwedenUkraine 0.8%UkraineTaiwan 0.7%TaiwanThailand 0.4%Thailand
Netherlands 4%NetherlandsRussian Federation 2.2%Russian FederationCanada 1.8%CanadaBrazil 0.8%BrazilGreece 0.5%GreeceCzech Republic 0.4%Czech Republic
recent visitor statistic

Search Our Site

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Georg Anton Benda (1722-1795)

Kantate non*L546 "Festo Nativitatis Serenissimi" Erstaufnahme nach dem Manuskript der Bibliothek des Augustinerkloster Gotha "C XXX 43"

(*Es ist im Werkverzeichnis von Lorenz unter L 546 eine andere Vertonung dieses Textes durch Benda aus dem Nachlass C.P.E.Bach angeführt, das hat zu dem Missverständnis geführt das Manuskript cxxx43 mit dieser Kantate zu identifizieren. Tatsächlich handelt es sich aber um eine ganz andere Vertonung des seben Textes. Dieser Umstand ist meines Wissens bislang noch nie publiziert worden. Sollte darauf tatsächlich nocht nicht hingewiesen worden sein, so geschieht es hiermit.)

erst logo

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren