Heiss, Hermann (1897-1966)
gestern: 14
diese Woche: 103
letzte Woche: 157
dieser Monat: 489
letzter Monat: 501
Total: 39847

United States 28.3%United StatesRepublic Of Korea 3.8%Republic Of KoreaDenmark 1.5%DenmarkBrazil 1%BrazilPoland 0.7%PolandEuropean Union 0.5%European Union
Germany 20.7%GermanySpain 3.1%SpainArgentina 1.5%ArgentinaTaiwan 1%TaiwanHungary 0.7%HungaryChile 0.5%Chile
United Kingdom 4.7%United KingdomItaly 2.6%ItalyAustralia 1.4%AustraliaMexico 1%MexicoUkraine 0.7%UkraineViet Nam 0.3%Viet Nam
Japan 4.7%JapanNetherlands 2.1%NetherlandsSwitzerland 1.2%SwitzerlandRomania 0.8%RomaniaRussian Federation 0.7%Russian FederationNew Zealand 0.3%New Zealand
France 4.4%FranceCanada 1.7%CanadaBelgium 1.2%BelgiumHong Kong 0.8%Hong KongAustria 0.7%AustriaSlovakia 0.3%Slovakia
recent visitor statistic

Search Our Site

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

(mit freundlicher Genehmigung von Herrn Joseph Wendelin Heiss)

Mit herzlichen Dank an Herrn Tobias Broeker, dessen ergiebige Arbeit und online Datenbank (https://www.tobias-broeker.de/) zum Violinkonzert im 20. Jahrhundert, sowie konkret seine inspirierende Anregung und seine Vorarbeit durch die Erschließung des Manuskript diese Aufnahme überhaupt erst ermöglicht hat.

erst logo

Kommentare   
0 # Hermann Heiss. Musik, die berührtRenke Fahl-Spiewack 2020-03-17 07:25
Wenn die Erfahrung, vom Klang berührt zu werden etwas durchaus anderes ist, als einem vielleicht beeindruckend-virtuosen musikhandwerklichen Herstellungsprozesse beizuwohnen, wenn es der Klang als die Begegnung von Tönen in der Zeit ist, der berührt, dann ist die Frage, ob digitale Musik zulässig ist, ob digitale Musik berühren kann, keine Frage des Bekenntnisses zum musikhandwerklichen Traditionsverfahren, sondern eine Frage der Entdeckbarkeit und Komplexität, der Einfachheit und des radikalen Verzichts auf jede überflüssige Konstruktion innerhalb des klangzeitlichen Verlaufs. Klassik Resampled hat den Mut, weiter zu gehen und dem Komponisten Hermann Heiss in seinem Violinkonzert mit fröhlich erwartungsvollen Ohren zu begegnen. Digitale Musik ist für mich Erfahrungsüberschreitung, das will ich nicht leugnen. Musik aber ist es, denn sie berührt. Hermann Heiss begegnen zu können, mitgenommen werden in seine Musik. Die Aufrichtigkeit, dem Werk Respekt zu geben, das ist das Erlebnis. Danke für diese Folgerichtigkeit des musikalischen Schlussfolgerns.
Zitieren
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren